Weimar. Vor 25 Jahren öffnete Susanne Schmidt-Kämpfe erstmals die Türen zu dem Schmuckgeschäft in der Schillerstraße.

Mittlerweile möglich: Die ersten Kundinnen und Kunden von Susanne Schmidt-Kämpfe könnten Silberhochzeit feiern. Am Montag jedenfalls beging das Geschäft „Uhrsprung“ sein 25-jähriges Bestehen und lässt das Gedankenspiel rein rechnerisch zu.