Bad Berka. Dem Bad Berkaer Stadtrat liegt am Montagabend der Etat für das laufende Jahr zum Beschluss vor. Der Bürgermeister rechnet mit intensiven Diskussionen.

Für seine wohl wichtigste Sitzung des Jahres kehrt der Stadtrat der Kurstadt in alte Gefilde zurück: Das Zeughaus belegt der Berksche Carnevals-Verein für seine drei Großveranstaltungen, deshalb treffen sich die Abgeordneten am Montag, 6. Februar, um 19 Uhr erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder im Rathaus-Saal. Dort steht der Haushalt für das laufende Jahr zur Diskussion und zum Beschluss. Das Zahlenwerk war zuvor in den Ausschüssen sowie in nichtöffentlicher Sitzung des Parlamentes schon Gegenstand ausgiebiger Debatten, zudem hatte die Verwaltung es Anfang des Jahres zur Einsichtnahme für jedermann ins Internet gestellt.