Weimar. Ettersburger Gespräch mit Wolfram Eilenberger in Weimar findet erst im kommenden Jahr statt.

Das Ettersburger Gespräch mit Wolfram Eilenberger über „die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten“, geplant an diesem Dienstag, 28. November, muss aus organisatorischen Gründen kurzfristig verschoben werden. Darüber informieren die Veranstalter. Der langjähriger Chefredakteur des Philosophie Magazins, Zeit-Kolumnist und Fernsehmoderator werde nun am 28. April 2024, 16 Uhr, auf Schloss Ettersburg erwartet. Unter dem Titel „Feuer der Freiheit“ ist er dann im Gespräch mit Jan Urbich.