Aufzug am Bahnhof Weimar noch immer kaputt

Weimar  Die Bahn hat die Reparatur erneut verschoben. Der Aufzug an den Bahnsteigen 3 und 4 bleibt weiterhin defekt

Manche nehmen den defekten Aufzug am Bahnhof sportlich und können es auch. Es gibt allerdings Menschen, die sind auf ihn angewiesen.

Manche nehmen den defekten Aufzug am Bahnhof sportlich und können es auch. Es gibt allerdings Menschen, die sind auf ihn angewiesen.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es bleibt dabei: Der Aufzug an den Bahnsteigen 3 und 4 in Weimar wird nicht repariert. Bahnsprecher Jörg Bönisch teilte Freitag mit Bedauern mit, dass die Wiederinbetriebnahme nun auch in dieser Woche nicht erfolgen könne. Er berief sich dabei auf „eine aktuelle Einschätzung der Aufzugsfirma vor Ort in Weimar“, nach der „die Reparatur und die technische Abnahme des Aufzugs“ erst zum 26. Juli erfolgen könne. Eine konkrete Begründung nannte er nicht.

Nach der 24., der 28. und der 29. Kalenderwoche ist das nun bereits der vierte Reparaturtermin, den die Bahn für diesen Aufzug öffentlich macht. Seit Ostern ist er bereits defekt. Bislang hieß es, dass die langwierige Ausschreibung und Einzelanfertigung von Ersatzteilen für diesen Aufzugstyp der Grund für die Verzögerung sei. Nun scheint ein anderer vorzuliegen.

Ob am Freitag von der Aufzugsfirma überhaupt jemand vor Ort war, darf bezweifelt werden. Der Aufkleber mit dem Reparaturdatum am Fahrstuhl wurde jedenfalls nicht verändert. Dort wird weiterhin die 29. Kalenderwoche angegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.