Austritte aus der Fraktion Die Linke

Weimar.  Fährmann und Sieber haben die Weimarer Stadtratsfraktion verlassen

Weimars Stadtrat auf Abstand in der Weimarhalle. Er muss die Sitzordnung wieder verändern.

Weimars Stadtrat auf Abstand in der Weimarhalle. Er muss die Sitzordnung wieder verändern.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Franziska Sophie Fährmann und Julia Sieber haben mit Wirkung vom 26. Juni 2020 ihren Austritt aus der Weimarer Stadtratsfraktion Die Linke erklärt. Das teilte Fraktionsvorsitzender Dirk Möller mit. Die Mitglieder der Fraktion bedauerten diese Entscheidung sehr. Die durch die veränderte Fraktionsstruktur notwendige Neubesetzung der Ausschüsse und Gremien des Stadtrates sei bereits geklärt. Sie soll in der Sitzung des Weimarer Stadtrates am 15. Juli 2020 bestätigt werden. – Die Fraktion Die Linke hat damit noch fünf Mitglieder.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.