Autoren als Ehrengäste in Bad Berka

Bad Berka  Grundschule feiert Sommerfest

Die Hexenberg-Kinder hatten für ihr Sommerfest natürlich auch ein Programm vorbereitet.

Die Hexenberg-Kinder hatten für ihr Sommerfest natürlich auch ein Programm vorbereitet.

Foto: M. König

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum Sommerfest der Grundschule Am Hexenberg in Bad Berka gab es bei schönstem Wetter viel zu sehen und zu entdecken. Die Mädchen und Jungen präsentierten ihre Ergebnisse der Projektwoche „900 Jahre Bad Berka“. Außerdem standen Spiele, Theater, Tänze, Experimente, Kinderschminken, Reiten und vieles mehr auf dem Programm.

Etliche Besucher genossen das schöne Wetter und die gute Stimmung. Darunter ein Ehrengast: Hella Tänzer erzählte aus der Geschichte der Kurstadt, über die sie zum Stadtjubiläum ein Buch veröffentlichte. Speziell ging es natürlich um die Schulgeschichte vom Hexenberg. Zudem überraschte die Mitarbeiterin der Erfurter Bahn die besten Kinder der Projektwoche mit Ferientickets für Bus und Bahn. Mit André Pfeifer war ein weiterer regionaler Autor vor Ort, der gemeinsam mit Schülern ein Buch namens „Schreibweit – Gedankenreisen in Bad Berka“ verfasst hat und nun offiziell vorstellte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren