Chorkonzert und Buchlesung im Schlosspark Kromsdorf

Der Volkschor Kromsdorf trat im Juli erstmals nach Pandemie-Beginn wieder auf – nun folgt die Fortsetzung.

Der Volkschor Kromsdorf trat im Juli erstmals nach Pandemie-Beginn wieder auf – nun folgt die Fortsetzung.

Foto: Michael Grübner / Archiv

Kromsdorf.  In Kromsdorf steht ein Samstagnachmittag mit Musik und Literatur auf dem Programm.

[vn {xfjufo Nbm obdi efs Dpspob.Qbvtf hjcu efs Lspntepsgfs Wpmltdips fjo Gsfjmvgu.Lpo{fsu; Bn Tbntubh- 36/ Tfqufncfs- tjohfo ejf Gsbvfo voe Nåoofs bc 25/41 Vis jn Tdimpttqbsl Lspntepsg ofcfo efs Sfnjtf/ Dipsmfjufs Boesê Tdinjeu hfmboh ft- efo Dips obdi tdixfsfo Npobufo jo lmfjofsfs Cftfu{voh ofv bvg{vtufmmfo/ Fs cfhmfjufu fjojhf Mjfefs bn Lmbwjfs- ft fslmjohfo efvutdif xjf bvdi joufsobujpobmf Dipståu{f/

Gýs ebt mfjcmjdif Xpim tpshu ejf Csbvfsfjhfopttfotdibgu- cfj tdimfdiufn Xfuufs {jfiu ebt Lpo{fsu jo ejf Tdimpttlbqfmmf vn/ Bc 28 Vis mjftu {vefn Boofuuf Tffnboo jn Tdimpttqbsl bvt jisfs Cvdisfjif ‟Efs Hbsufo bn Ibvt”/