Corona: Klinik-Inzidenz in Weimar steigt wieder an

red
Diese Aufnahme entstand in einem Corona-Testlabor.

Diese Aufnahme entstand in einem Corona-Testlabor.

Foto: Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Weimar.  In der Kulturstadt und im Weimarer Land werden zuletzt 32 neue Infektionsfälle registriert.

Weitere 17 Corona-Fälle hat das Weimarer Land am Donnerstag gemeldet. Es sind 79 (-6) aktuell Infizierte bekannt. Davon werden 9 (+1) stationär behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank leicht auf 69,4 (Vortag 71,9), der Hospitalisierungswert stieg auf 3,7 (0,0) an.

In der Stadt Weimar wurden zuletzt 15 neue Fälle registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt jetzt 96,7 (95,2), die Hospitalisierungsinzidenz hat sich mit 13,8 (6,8) mehr als verdoppelt.