Dacia überschlagen - Lkw verliert Rad und beschädigt Straßenbelag über 100 Meter

Die Meldungen der Polizei für Weimar und das Weimarer Land.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Dacia überschlagen und gegen Bäume, Kegel und Sträucher

Am frühen Mittwochmorgen gegen 1.40 Uhr in Mellingen in der Kurve zum Forellengrund in Fahrtrichtung Mechelroda zu einem Unfall mit einem PKW. Der 35-jährige Fahrer eines Dacia Sandero kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kam nach einem Überschlag auf der Fahrerseite zum Liegen. Er blieb unverletzt, beschädigte aber mehrere Leitkegel, Bäume und Sträucher im Umfeld. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstand Totalschaden. Beim Fahrer wurde Alkoholkonsum festgestellt. Nach seinen Angaben war der Unfall schon am Vorabend. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Zeugen, die Beobachtungen am Vorabend gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei Weimar unter der Telefonnummer 03643/8820.

Lkw verliert Rad - Straßenbelag über 100 Meter beschädigt

Ein Mann fuhr am Dienstagmittag mit seinem Lkw zwischen Wersdorf und Pfiffelbach, als plötzlich das linke hintere Rad vom Lkw abfiel. Dabei entstand auf einer Länge von ca. 100 m ein Schaden im Straßenbelag.

Wieder Pferd in Niedertrebra mit Messer verletzt

Mann findet im Weimarer Land auf Großmutters Dachboden zwei Granaten