Dezimierte Allianz-Gebetswoche in Weimar

Weimar  Organisatoren müssen in Weimar etliche der geplanten Veranstaltungen absagen und weichen mit anderen auf virtuelle Formate aus.

Ein Allianz-Gebetsabend kann mit der Beschränkung auf 50 Teilnehmer in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Weimar am Donnerstag, 14. Januar, stattfinden.

Ein Allianz-Gebetsabend kann mit der Beschränkung auf 50 Teilnehmer in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Weimar am Donnerstag, 14. Januar, stattfinden.

Foto: Michael Baar/Archiv / Michael Baar

Weimar. „Lebenselixier Bibel“ ist die Allianzgebetswoche bis zum 17. Januar überschrieben. Von den ursprünglich geplanten acht Veranstaltungen mussten etliche aufgrund der Corona-Verordnungen abgesagt werden, bedauert Pfarrer Michael Eggert.

Es können aber zum Teil alternative Formate angeboten werden und wenige Treffen mit begrenzter Personenzahl stattfinden. So ist am Donnerstag, 14. Januar, um 19.30 Uhr, in der Katholischen Herz Jesu Kirche ein Allianzgebetsabend zum Thema „Lebenselixier Bibel – wirken lassen – experience“ geplant. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt.

Zu einem online-Gebetstreffen wird am Samstag, 16. Januar, 15.30 Uhr, eingeladen. Der Abschlussgottesdienst am Sonntag, 17. Januar, 10 Uhr, wird als Livestream aus der evangelisch Freikirchlichen Gemeinde übertragen. red

Weitere Informationen auch zu den Einwahldaten der Online-Veranstaltungen unter www.ea-we.de