Florian Betz spielt erneut im Ilmpark

Weimar.  Konzert mit den mit den Melodie-Schlaginstrumenten Marimba und Pantam am 1. August in Weimar

Florian Betz gastiert mit seiner „Freiraum“-Tour erneut im Weimarer Ilmpark.

Florian Betz gastiert mit seiner „Freiraum“-Tour erneut im Weimarer Ilmpark.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Instrumentalist Florian Betz kommt im Rahmen seiner „Freiraum“-Tour ein zweites Mal nach Weimar. Seit es die Corona-Lockerungen erlauben, spielt er nicht wie sonst in Konzertsälen, sondern ausschließlich auf öffentlichen Parkflächen unter freiem Himmel. In Weimar ist er ein weiteres Mal mit den Melodie-Schlaginstrumenten Marimba und Pantam auf der Liegewiese im südlichen Teil des Ilmparks (nahe Bienenmuseum) zu erleben. Ratsam ist, sich für das etwa zweistündige Konzert an diesem Samstag, ­1. August, eine Picknickdecke mitzubringen. Eintritt wird nicht erhoben, erbeten ist aber eine Spende von 5 Euro an aufwärts.

Samstag, 1. August, 19 Uhr; Ilmpark

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.