Grüne wollen Baupläne an der Brauerei nicht behindern

Das Brauereigelände Ehringsdorf soll zum Ortskern hin neu bebaut werden.

Das Brauereigelände Ehringsdorf soll zum Ortskern hin neu bebaut werden.

Das Brauereigelände Ehringsdorf soll zum Ortskern hin neu bebaut werden.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Noch vor der Einwohnerversammlung am Mittwochabend haben Weimars Bündnisgrüne ihren Antrag zur Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Brauerei-Areal in Ehringsdorf zurückgezogen. Das sei im Vertrauen darauf geschehen, dass die seit August vorliegende Bauvoranfrage im Sinne des Rahmenplanes sei und in der Umsetzung auch bleibe, so Ines Bolle, die Ortsteilbeauftragte der Fraktion.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.