Hofatelier in Niedergrunstedt bietet Vielfalt in Farbe

Die Vereinsmitglieder eröffnen die Gemeinschaftsausstellung im Hofatelier in Niedergrunstedt: Geschäftsführerin Ute Becker (dritte von links) mit Erwin Hofstetter (von links), Vereinsvorsitzende Yasaman Alinezhad Shahrivar, Will Malz, Lola Lennartz, Christophorus Klimke, Linda Markowski, Peter Atrat sowie der Vereinsvorsitzende Joachim Becker

Die Vereinsmitglieder eröffnen die Gemeinschaftsausstellung im Hofatelier in Niedergrunstedt: Geschäftsführerin Ute Becker (dritte von links) mit Erwin Hofstetter (von links), Vereinsvorsitzende Yasaman Alinezhad Shahrivar, Will Malz, Lola Lennartz, Christophorus Klimke, Linda Markowski, Peter Atrat sowie der Vereinsvorsitzende Joachim Becker

Foto: Maik Schuck

Weimar.  Nicht ein Thema steht bei der Gemeinschaftsausstellung im Niedergrunstedter Hofatelier im Vordergrund, sondern gleich mehrere. Noch bis zum 31. Juli zeigen Künstlerinnen und Künstler ihre Werke.

Bei der Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung im Hofatelier in Niedergrunstedt zeigten 15 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke. Auf den insgesamt 73 Bildern soll die Vielfalt der Ausstellung zum Ausdruck kommen. „Es wird ein breites Spektrum gezeigt. Von Landschaftsmalereien über Porträts bis hin zu verschiedenen Maltechniken“, sagt Geschäftsführerin Ute Becker. Mit im Bild sind Erwin Hofstetter, Vereinsvorsitzende Yasaman Alinezhad Shahrivar, Will Malz, Lola Lennartz, Christophorus Klimke, Linda Markowski, Peter Atrat sowie der Vereinsvorsitzende Joachim Becker. Die Ausstellung läuft noch bis zum 31. Juli.