Infoblatt widmet sich dem Park des Landgutes Holzdorf

Begoniengarten im Park des Landguts Holzdorf

Begoniengarten im Park des Landguts Holzdorf

Foto: Barbara Rauch / Grüne Wahlverwandtschaften e.V. / Archiv

Holzdorf.  Park des Landgutes Holzdorf wurde in der Reihe Thüringens Grüne Schätze bedacht.

Unter der Reihe Thüringens Grüne Schätze veröffentlicht die Initiative Garten Kultur Thüringen unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL), Landesverband Thüringen, in loser Folge eine Reihe mit Infoblättern zu den Anlagen der Initiative, die Thüringens grüne Schätze – Landschaften, Parks, Gärten und Kultur – vorstellen. Eines der Ziele des Netzwerkes sei es, die Thüringer Gartenkunst als Reiseziele bekannter zu machen. Das druckfrische Faltblatt Nummer 4 „Park des Landgutes Holzdorf“ wird am Mittwoch, 25. Januar, 14 Uhr, auf dem Landgut Holzdorf feierlich übergeben, teilt der Verein Grüne Wahlverwandtschaften mit. Dieser engagiere sich seit Jahren intensiv und kontinuierlich für das Gartenkunstwerk der Moderne Park Holzdorf. So wurde im vergangenen Jahr beschlossen, die Erarbeitung des für Holzdorf vorgesehenen Faltblattes der Reihe Thüringens Grüne Schätze zu unterstützen.

Mit einem Fördermittelantrag bei der Sparkassenstiftung Weimar - Weimarer Land konnten durch den Verein Gelder für das Projekt eingeworben werden. Die weiteren Finanzmittel für die Produktion des Faltblatts stellten die Diakonie Landgut Holzdorf GgmbH und die DGGL Thüringen zur Verfügung.