Jugendliche zerstört Scheibe des Stadtmuseums - Unter Drogen - Museum mit Farbe besprüht

Weimar.  Das sind die Polizeimeldungen für Weimar und das Weimarer Land.

Das sind die Polizeimeldungen für Weimar und das Weimarer Land. (Symbolbild)

Das sind die Polizeimeldungen für Weimar und das Weimarer Land. (Symbolbild)

Foto: Julius Jasper Topp / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jugendliche zerstört Scheibe des Stadtmuseums

Am Donnerstagabend wurde aus einer Gruppe heraus eine Scheibe des Stadtmuseums am UNESCO-Platz in Weimar beschädigt. Ein Zeuge beobachtete wie ein junges Mädchen mit einem weißen Plastikeimer gegen eine Scheibe schlug. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Sachschaden von circa 150 Euro. Die Gruppe konnte unerkannt flüchten.

Verkehrskontrolle in Kranichfeld: Positiv auf Drogen getestet

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein 20-jähriger Fahrer in Kranichfeld kontrolliert. Ein Drogenvortest reagierte positiv, so dass eine Blutentnahme veranlasst wurde. Die entsprechende Anzeige wurde gefertigt und die Weiterfahrt untersagt.

Unbekannter besprüht Museum in Weimar mit Farbe

Am Donnerstagnachmittag wurde ein Mann beobachtet der das Neue Museum in Weimar mit Farbe besprühte. Der Mann ließ seine Spraydose fallen und flüchtete zu Fuß. Durch den Schriftzug entstand Sachschaden an der Wand. Laut Angaben der Polizei konnte der Täter nicht gestellt werden.

Weitere Meldungen aus Weimar:

Parkscheinautomat gestohlen - Radfahrer rollt über Motorhaube - Mittag auf Herd vergessen

Weimar sucht einen Platz für den City-Skyliner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.