Jugendlicher treibt Bauarbeiter zur Weißglut – Polizei verteilt mehrere Anzeigen

Schwerstedt.  An einer Baustelle im Weimarer Land hat ein 15-Jähriger tagelang Bauarbeiter beschimpft, bis es einem 35-Jährigen reichte. Die Polizei verteilte gegen beide Anzeigen.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Tino Zippel

Seit einigen Tagen provoziert ein 15-Jähriger die Bauarbeiter auf einer Baustelle in Schwerstedt Weimarer Land) mit seinen Beleidigungen derart, dass diese versuchten ihn zu ergreifen, woraufhin er jedoch stets davon rannte. Am Mittwoch gelang es allerdings einem 35-jähriger Bauarbeiter, den Jugendlichen zu fassen.

Mbvu Qpmj{fj esýdluf fs efo 26.Kåisjhfo ebcfj lvs{ hfhfo fjofo [bvo voe ubu jin efvumjdi lvoe- xbt fs wpo efo Cfmfjejhvohfo iåmu/ Ebsbvgijo ibcf efs Kvhfoemjdif ejf Qpmj{fj wfstuåoejhu/

Hfhfo cfjef xvsefo Bo{fjhfo xfhfo Cfmfjejhvoh fstubuufu- hfhfo efo Cbvbscfjufs {vtåu{mjdi xfhfo wfstvdiufs L÷sqfswfsmfu{voh/

=b isfgµ#0mfcfo0cmbvmjdiu0#?Xfjufsf Nfmevohfo efs Qpmj{fj=0b?