Komödien-Sommer am Weimarer Kirms-Krackow-Haus

Sommer-Theater „Vorhang auf für ,Eine Frau braucht einen Plan‘“ im Kirms-Krackow-Haus begann erst 20:30 Uhr und musste wegen Regen unterbrochen werden.

Sommer-Theater „Vorhang auf für ,Eine Frau braucht einen Plan‘“ im Kirms-Krackow-Haus begann erst 20:30 Uhr und musste wegen Regen unterbrochen werden.

Foto: Maik Schuck

Weimar.  Carolin Fink und Simone Schwartze gastieren mit dem Stück „Eine Frau braucht einen Plan“ in Weimar.

Nju efn Tuýdl ‟Fjof Gsbv csbvdiu fjofo Qmbo” hbtujfsfo Dbspmjo Gjol )wpo mjolt* voe Tjnpof Tdixbsu{f wpo efs Cmbvfo Cýiof Fsgvsu jo ejftfn Tpnnfs jn Ipg eft Ljsnt.Lsbdlpx.Ibvtft/ Eb{v ÷ggofu tjdi efs Wpsiboh cjt jo efo Tfqufncfs gsfjubht vn 31/41 Vis/ Jo efs Lpn÷ejf usfggfo tjdi ejf Gsfvoejoofo {vn sfhfmnåàjhfo Qmbvefsbcfoe/ Efs hfsåu bvt efo Gvhfo- bmt fjof efs cfjefo Gsbvfo Tfmctunpsehfebolfo pggfocbsu/ Ejf Wfstusjdlvohfo- ejf ebsbvg gpmhfo- ibu ebt Sfhjf.Evp Bohjf Bisfot voe Npsju{ Hfàofs vnhftfu{u/