Kunst bringt Freude in den Alltag

Weimar.  So lange die Pforten der Weimarer Mal- und Zeichenschule geschlossen bleiben müssen, wird wöchentlich ein Bild aus den Kursen vorgestellt.

„Weimarer Land im Frühling“ von Monika Schäfer, entstanden im Malkurs von Peter Vent an der Weimarer Mal- und Zeichenschule

„Weimarer Land im Frühling“ von Monika Schäfer, entstanden im Malkurs von Peter Vent an der Weimarer Mal- und Zeichenschule

Foto: Monika Schäfer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Weimarer Mal- und Zeichenschule ist geschlossen. Um Kunstliebhabern in den nächsten Wochen dennoch ein wenig Farbe und Abwechslung in den Alltag bringen zu können, veröffentlicht die Malschule einmal wöchentlich ein schönes Motiv, das in einem der aktuellen Kurse des Sommersemesters entstanden ist. Die Serie startet mit dem Bild „Weimarer Land im Frühling“ von Monika Schäfer. Es zeigt einen unverstellten Blick auf die Natur, die sich gerade in ihrem schönsten Gewand mit frischem Grün und dem zarten Weiß der jungen Blüten präsentiert. Das Bild ist im Kurs „Atelier am Mittwochmorgen“ bei Peter Vent entstanden. Die Aktion wird nach Angaben von Malschul-Leiterin Dana Fürnberg fortgesetzt, bis die Schule ihre Pforten wieder öffnen kann. Zu sehen sind die Bilder unter www.malschule-weimar.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.