„Legende Holzdorf“ mit Picknick

Weimar.  Die Galerie im Landgut Holzdorf mit Repliken der berühmten Gemäldesammlung von Otto Krebs ist am Sonntag, 2. August, wieder zu besichtigen.

Der Auftakt der Reihe „Legende Holzdorf“ zog sehr viele Interessierte ins Landgut Holzdorf.

Der Auftakt der Reihe „Legende Holzdorf“ zog sehr viele Interessierte ins Landgut Holzdorf.

Foto: Maik Schuck

Zum traditionellen Sonntagsausflug lädt das Landgut Holzdorf am Sonntag, 2. August, 14 bis 16 Uhr, ein. „Zu besichtigen sind das Herrenhaus mit Galerie und die historischen Beratungsräume. Im Landschaftspark lässt sich herrlich spazieren, auch die Cafeteria und das Landgut-Lädchen erwarten Besucher“, sagt Bettina Schmidt, Geschäftsführerin der Diakonie Landgut Holzdorf gGmbH. Zur Kaffeezeit gibt es in der Cafeteria nicht nur Kuchen und Kaffeespezialitäten, sondern auch das Eis der kleinsten Eismanufaktur im Becher.

Bereits jetzt werden Anmeldungen für die dritte Veranstaltung der Reihe „Legende Holzdorf“ zum Thema „Leibentfriedung“ am Sonntag, 13. September, entgegen genommen. Der Abend beginnt mit einem Vortrag, mündet in einen Spaziergang und endet mit einem Konzert. Zum ersten Mal wird es ein Picknick geben. Dafür kann ein Picknick-„Korb“, gefüllt mit Produkten der Werkstätten Christopherushof gekauft werden.

Es ist eine Anmeldung erforderlich: Tel. 0171/9789264 oder Mail: E.Mosafer@diakonie-wl.de.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.