Lesung aus „Letters of Note“ in Tiefurt

Tiefurt.  Eine Mischung aus Zeitgeschehen und sehr persönlichen Einsichten repräsentieren die „Letters of Note“, vorgestellt werden sie bei einer Lesung in Tiefurt.

DNT-Schauspielerin Elke Wieditz liest gemeinsam mit Markus Fennert aus „Briefen, die die Welt bedeuten“.

DNT-Schauspielerin Elke Wieditz liest gemeinsam mit Markus Fennert aus „Briefen, die die Welt bedeuten“.

Foto: Candy Welz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aus „Briefen, die die Welt bedeuten“ lesen die beiden Weimarer Schauspieler Elke Wieditz und Markus Fennert am Montag, 17. Februar, 18 Uhr, in der Tiefurter Mühle. „Letters of Note“ ist eine Sammlung von 125 der ungewöhnlichsten Briefe von Persönlichkeiten der Weltgeschichte, publiziert vom amerikanischen Autor Shaun Usher. Elke Wieditz berührt und begeistert seit 1974 das Weimarer Theaterpublikum in unzähligen Rollen. Aktuell ist sie zu erleben in „Love Letters“ und „Britain, Britten, Brexit“ am DNT Weimar. Markus Fennert, sieben Jahre am DNT engagiert, lebt jetzt als freier Schauspieler, Regisseur und Hörbuchsprecher in Tiefurt. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren