Mann bei Arbeitsunfall schwer am Bein verletzt

Weimar  Bei einem Arbeitsunfall ist in Weimar ein 58-Jähriger schwer verletzt worden.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Nicolas Armer/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Arbeitsunfall ist ein 58-jähriger Mitarbeiter einer Firma in der Kromsdorfer Straße am Donnerstagvormittag schwer verletzt worden. Laut Polizei arbeitete der Mann in einer Werkhalle und wollte ein Blechteil aus einem Stapel ziehen.

Der Stapel sei daraufhin ins Rutschen gekommen und traf den 58-Jährigen am linken Bein. Mit einer tiefen Fleischwunde wurde er schwer verletzt ins Klinikum Weimar gebracht.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.