„Monday Night Stream“ in der Weimarer ACC Galerie

Die ACC Galerie Weimar bietet in der Pandemie Gespräche per Videostream an.

Die ACC Galerie Weimar bietet in der Pandemie Gespräche per Videostream an.

Foto: Christiane Weber

Weimar.  Die Reihe der „Monday Night Streams“ in der ACC Galerie setzen Kathrin Schuchardt und Gäste mit einer „Lagebesprechung im Hauptquartier“ fort.

Nach dem zweiten Online-Treffen zum Projekt „A Kids Headquarters“ im März fragt Kathrin Schuchardt im Monday Night Stream der ACC Galerie am Montag, 12. April, 20 Uhr erneut: Was bewegt, was inspiriert, was erschüttert junge Menschen in diesen aufgeheizten und politisch kontroversen Zeiten? Und vor allem: Wofür stehen sie? Wie werden sie die Welt verändern? In der dritten Ausgabe der fortan monatlichen Lagebesprechung stellt Kathrin Schuchardt fünf weitere Jugendliche und junge Erwachsene vor, die für soziale und politische Themen brennen, sich in Organisationen oder frei engagieren und Anreiz für die nachhaltige Veränderung der Gesellschaft schaffen.

www.acc-weimar.de