Mutmachbilder stärken in der Corona-Krise

Weimar.  Große Resonanz erlebt Förderschulrektorin Dagmar Seel, auf ihren Aufruf an Schülerinnen und Schüler, Mutmachbilder einzusenden.

Mutmachbild von Oliver Krapalis vin der Rothenbachschule, Staatliches regionales Förderzentrum Sömmerda 

Mutmachbild von Oliver Krapalis vin der Rothenbachschule, Staatliches regionales Förderzentrum Sömmerda 

Foto: Oliver Krapalis

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Täglich erreichen Dagmar Seel, Leiterin des Staatlichen regionalen Förderzentrum Weimar und Blankenhain, neue Mutmachbilder. So auch ein farbenfrohes „Wir“ von Oliver Krapalis aus Sömmerda. Die Kinder der Notfallbetreuung aus der Grundschule Legefeld beteiligen sich mit einem Gedicht. In der vierten Strophe heißt es: „Wenn die Eltern uns ins Haus locken, können wir alle möglichen Spiele zocken. (...) Wir werden nicht mehr fliegen, und das Corona-Virus besiegen. Damit es nimmt ein schnelles Ende, brauchen wir viele helfenden Hände.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.