Neuer Kurs für Weimarer Firmlinge

Weimar.  Mit Gottesdiensten und Jugendgebetsstunden in der Fastenzeit wird auf die Firmung vorbereitet.

Für alle Weimarer Katholiken, die in diesem Jahr die Firmung empfangen möchten, beginnt in dieser Woche der neue Firmkurs mit Jugendgebetsstunden und Gottesdiensten in der Fastenzeit. Ab Donnerstag, 25. Februar, öffnet sich hierfür jeweils um 17 Uhr die Herz-Jesu-Kirche. Die Firmung gehört nach Taufe und Erstkommunion zu den drei Sakramenten der christlichen Initiation. Die Jugendlichen sollen dabei die Kraft des Heiligen Geistes aufnehmen und noch enger mit dem Glauben und der Kirche verbunden werden.