Niedergrunstedt feiert Kirmes

Die Kirmes Gesellschaft Niedergrunstedt hat am Wochenende ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

Die Kirmes Gesellschaft Niedergrunstedt hat am Wochenende ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

Foto: Michael Baar / Archiv

Niedergrunstedt.  Das steht für Groß und Klein bei der Kirmes in Niedergrunstedt auf dem Programm.

Bereits seit Freitag und noch bis Sonntag wird in Niedergrunstedt gefeiert. Die Kirmes findet auf dem Sportplatz statt. Anreisen können Besucherinnen und Besucher mit der „Berkschen Bimmelbahn“, vom Bahnhof Obergrunstedt bis zum Sportplatz in Niedergrunstedt sei es ein Fußweg von fünf Minuten, heißt es in der Ankündigung. Zudem sei für genügend Parkplätze Richtung Obergrunstedt gesorgt.

Am Samstag stehe die Band Shark auf dem Programm. Ab 21 Uhr wollen die Musiker das Zelt zum Kochen bringen. „Die jungen wilden Haie haben natürlich brandheiße Musik aus den Charts, Partysongs, Rockklassiker, Dance und Discosounds im Gepäck. Beyoncé, Rammstein, Ed Sheeran, Andreas Gabalier, Die Toten Hosen, AC/DC und viele mehr. Hier gibt es den krassen Stilmix gepaart mit innovativer Showtechnik“, so die Kirmesgesellschaft Niedergrunstedt.

Am Sonntag geht es dann ab 11 Uhr mit dem traditionellen Open-End-Frühschoppen weiter. Ab 12 Uhr können sich Partygäste beim Kloßessen stärken. Mit dem Kindertanz für die kleinen Gäste geht es 14.30 Uhr weiter. Für Kaffee und Kuchen für Groß und Klein sei gesorgt. Der Eintritt ist frei.