Prominent besetzte Ostkonferenz

Weimar  Bestandsaufnahme der Linke-Fraktion

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wo steht der Osten 30 Jahre nach der Wende? Das fragt die Linke-Bundestagsfraktion bei einer Ostkonferenz in Weimar. Unter dem Motto „Ostdeutschland vor neuen Weichenstellungen“ gehören Vorträge und Publikumsdiskussionen zum Programm der Veranstaltung in der Weimarhalle. Angekündigt sind neben dem Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch als Teilnehmer Gregor Gysi, seines Zeichens auch Vorsitzender der Europäischen Linkspartei, sowie unter anderem die Vorsitzende der Bundespartei, Katja Kipping, und die hiesige Bundestagsabgeordnete Martina Renner.

Integriert in die Konferenz, die der Ostdeutschland-Beauftragte der Fraktion, Matthias Höhn, eröffnet, ist ein Bürger-Fest, kündigte die Bundestagsfraktion an. Sie kommt am Goethe-Geburtstag, dem 28. August, in Weimar zusammen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.