Rat komplettiert seine Gremien

Weimar  WeimarMit Wahlen zum Jugendhilfeausschuss, zum Kommunalen Behindertenbeirat und zum kommunalen Seniorenbeirat hat der Stadtrat am Abend weitere Gremien komplettiert. In den Seniorenbeirat wurden 12 der 13 von den Fraktionen und ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit Wahlen zum Jugendhilfeausschuss, zum Kommunalen Behindertenbeirat und zum kommunalen Seniorenbeirat hat der Stadtrat am Abend weitere Gremien komplettiert. In den Seniorenbeirat wurden 12 der 13 von den Fraktionen und Verbänden nominierten Mitglieder gewählt. Eberhard Rißmann (AfD) erhielt mit 17 Stimmen nicht die notwendige Mehrheit. Ähnlich erging es Sebastian Langer (AfD) bei der Wahl zum Behindertenbeirat. Bei der nachgeholten Wahl als stimmberechtigtes Mitglied im Jugendhilfe-Ausschuss konnte sich Langer mit 19 zu 15 Stimmen (bei zahlreichen ungültigen Stimmen) durchsetzen. Im ersten Anlauf war die AfD noch gescheitert. Der Jugendhilfe-Ausschuss ist nun komplett und kann sich konstituieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.