Schillerhöhe mit eigenem Prinzenpaar

Schöndorf.  Das Schöndorfer Seniorenzentrum feierte Fasching mit närrischen Gästen vom HWC und vom BKV.

Im Azurit auf der Schillerhöhe sahen die Bewohner ein durch und durch närrisches Programm.

Im Azurit auf der Schillerhöhe sahen die Bewohner ein durch und durch närrisches Programm.

Foto: Jeffrey Boy

Azurit, helau! So klang es am Rosenmontag auf der Schöndorfer Schillerhöhe. Das Seniorenzentrum feierte Fasching mit seinen Bewohnern. Schon traditionell stellte das Haus ein echtes Programm auf die Beine bzw. organisierte Gäste dafür. Das Prinzenpaar aber kam aus dem Haus: Johanna II. und Werner II. Die Bewohner freuten sich über Tänze und Showeinlagen. Der Handwerker-Carnevalverein kam mit einer Abordnung seines Hofballetts, der Buttelstedter Karnevalverein mit seiner Frauentanzgruppe. Die Betreuungstherapie präsentierte Hits der 20er-Jahre, während Mitarbeiterinnen einen Rollatortanz aufführten. Zu den Höhepunkten zählte die Büttenrede von Didi Matthey, der damit Preise, Essen und andere hausinterne Themen aufs Korn nahm.

Zu den Kommentaren