Spende für „Weimars Gute Nachbarn“

Weimar.  Mit einer großzügigen Spende unterstützen die Weimarer Stadtwerke das Projekt „Weimars Gute Nachbarn“.

„Weimars Gute Nachbarn“ wurden von den Stadtwerken mit einer Spende unterstützt, im Bild: Koordinatorin Cornelia Meyer

„Weimars Gute Nachbarn“ wurden von den Stadtwerken mit einer Spende unterstützt, im Bild: Koordinatorin Cornelia Meyer

Foto: Cornelia Meyer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine große Hilfe erreichte jetzt „Weimars Gute Nachbarn“: Die Weimarer Stadtwerke beteiligen sich mit einer großzügigen Spende am ehrenamtlichen Seniorenbesuchsdienst der Bürgerstiftung Weimar. Das teilte Koordinatorin Sabine Meyer mit. Die Stadtwerke ermöglichen damit, weiterhin gut zu arbeiten und neue Ideen und Hilfen durch das Projekt umzusetzen. „Weimars Gute Nachbarn“ leistet in der Corona Krise viel praktische Hilfe und Aufklärungsarbeit bei seinen Projektbeteiligten, bei Ehrenamtlichen und alleinlebenden Senioren. Das Projekt „Weimars Gute Nachbarn“ beschreitet zurzeit auch gesellschaftlich neue Wege: Es werden kleine Aktionen geplant und eine Telefonvermittlung zwischen allein-lebenden Menschen eingerichtet. Wer helfen möchte, kann sich online bei der Ehrenamts-Agentur Weimar registrieren lassen.

www.buergerstiftung-weimar.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren