Stummfilm „Blumenwunder“ mit Klaviermusik

„Das Blumenwunder“ zeigte der Stummfilm mit musikalischer Umrahmung im Landgut Holzdorf.

„Das Blumenwunder“ zeigte der Stummfilm mit musikalischer Umrahmung im Landgut Holzdorf.

Foto: Maik Schuck

Holzdorf.  Im Park des Landgutes Holzdorf, Außenstandort der Bundesgartenschau 2021, wurde zur Vorführung eines besonderen Stummfilms eingeladen.

„Das Blumenwunder soll vor euch erblühen“, versprach der Stummfilm von 1922/26, der mit pianistischer Begleitung durch Richard Siedhoff am Samstag auf der Terrasse des Landgutes Holzdorf in der Reihe „Legende Holzdorf“ zu sehen war. Die Besucherresonanz zeigte, wie dankbar die kulturellen Angebote nach langer Pause und unter Beachtung der Hygienevorschriften angenommen werden. Der Film besteht aus Zeitrafferaufnahmen von Pflanzenbewegungen und wenigen Tanzeinlagen.