Unbekannter attackiert 46-Jährigen und stiehlt seinen Pullover

Weimar.  Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu einem etwa 20 Jahre alten Täter machen können.

Wer kann Angaben zu einem gesuchten Täter machen? (Symbolbild).

Wer kann Angaben zu einem gesuchten Täter machen? (Symbolbild).

Foto: Friso Gentsch / dpa

Auf einem Bahnhofsvorplatz hat in Weimar ein Unbekannter unvermittelt einen Mann angegriffen, der auf einer Bank gesessen hatte. Laut Polizeiangaben habe ein circa 20-Jähriger gegen 16.30 Uhr plötzlich eine Personengruppe verlassen und habe einem 46-Jährigen, der auf einer nahegelegenen Bank saß ins Gesicht getreten.

Anschließend habe der Unbekannte ihn aufgefordert, seinen Pullover auszuziehen und ihm zu geben. Nachdem der 46-Jährige Folge geleistet hatte, habe der Täter ihm erneut ins Gesicht geschlagen, bevor er vom Tatort floh. Der Mann musste aufgrund seiner Verletzungen medizinisch in einer Klinik versorgt werden.

Bei dem gesuchten Täter handelt es sich um einen Anfang 20-Jährigen, der circa 1,80 Meter groß ist. Zur Tatzeit trug er ein weißes T-Shirt, eine lange dunkle Hose und Turnschuhe. Die Polizei Weimar sucht nach Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter machen können. Angaben können unter der Telefonnummer 03643/882-0 sowie per Mail an gemacht werden.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.