Veranstaltungen in Weimar

Karin Sczech berichtet am 25. Februar ab 19.30 Uhr im Museum für Ur- und Frühgeschichte über Emaille-Scheiben aus dem Erfurter Schatz.

Karin Sczech berichtet am 25. Februar ab 19.30 Uhr im Museum für Ur- und Frühgeschichte über Emaille-Scheiben aus dem Erfurter Schatz.

Foto: Hauke Arnold TLDA

Forschungen zum Erfurter Schatz, Backen in Familie, Experten-Tipps zur Berufswahl und die Segnung von Neugeborenen stehen in Weimar im Kalender

Forschung zum Erfurter Schatz
Über die Forschungen zu den Emaille-Scheiben des Erfurter Schatzes, von denen eine Rekonstruktion möglich war und die Szenen aus Aesop-Fabeln darstellen, berichtet Karin Sczech am Dienstag, 25. Februar, ab 19.30 Uhr im Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens, Amalienstraße 6.

Backzeit im SOS-Zentrum
Närrisch gebacken wird am Dienstag, 25. Februar, 16 bis 17.30 Uhr im SOS-Familienzentrum (Lincolnstr.), wo Pfannkuchen entstehen.

Berufe mit Fremdsprachen
Einen kostenlosen Experten-Chat zum Thema Berufe mit Fremdsprachen bietet die Arbeitsagentur am Mittwoch, 26. Februar, 16 bis 17.30 Uhr unter http://chat.abi.de.

Segnung von Neugeborenen
Neugeborene segnet Pastorin Dorothea Knetsch am Mittwoch, 26. Februar, ab 17 Uhr in der Kapelle der Weimarer Klinik. So halte Gott seine schützende Hand über das Neugeborene und die Familie.