Vier Blitzer mit S350 in Weimar

Weimar  TraffiStar auch in Mero und 2 Säulen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die vom saarländischen Verfassungsgericht kritisierte Technik bei der Geschwindigkeitsüberwachung im Straßenverkehr ist auch in der Stadt Weimar im Einsatz. Das bestätigte am Mittwoch die Stadtverwaltung. Die Messtechnik TraffiStar S350 der Firma Jenoptik wird nicht nur in der Semistation, dem „Panzerblitzer“, sondern auch in zwei der elf stationären Messsäulen und in einem von zwei mobilen Messfahrzeugen in Weimar verwendet, hieß es dazu. Nähere Angaben machte die Stadtverwaltung nicht.

Direkte Auswirkungen habe das Urteil aus dem Saarland zwar nicht, betonten Juristen bereits am Dienstag. Auch Bußgelder, die ohne Widerspruch in der Vergangenheit rechtswirksam wurden, können nicht wieder aufgerufen werden. Anders sieht es mit aktuellen Bescheiden aus und bei solchen, deren Widerspruch abgewiesen wurde. Konkrete Konsequenzen der Stadt Weimar wurden noch nicht bekannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.