Weimar ist jetzt auch offiziell coronafrei

Weimar.  Der vorerst letzte Corona-Patient in Weimar gilt inzwischen als genesen.

In diesem kleinen Saal im Gefahrenschutzzentrum der Stadt Weimar trifft sich  der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (Corona-Stab).

In diesem kleinen Saal im Gefahrenschutzzentrum der Stadt Weimar trifft sich der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (Corona-Stab).

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch offiziell ist die Stadt Weimar jetzt wieder coronafrei. Der letzte Infizierte kann inzwischen die nötige Zahl an Laboruntersuchungen mit negativem Ergebnis vorweisen und hat auch keine Symptome. Damit gilt er wie weitere 68 Covid-19-Patienten als genesen. In der Stadt befanden sich am Mittwoch noch 15 Personen in Quarantäne.

In den letzten 7 Tagen wurden vorwiegend durch das Klinikum und das Gesundheitsamt der Stadt 87 Laboruntersuchungen veranlasst. Weimars Stab für außergewöhnliche Ereignisse tritt seit dieser Woche nur noch mittwochs zusammen.

Im Weimarer Land wurden seit Wochen keine Neuinfektionen festgestellt. Von den insgesamt 74 nachgewiesenen Infizierten sind 70 Personen genesen, vier Menschen starben. Nur drei Reiserückkehrer befinden sich noch in häuslicher Absonderung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren