Weimar: Weiterer Todesfall mit Corona

Weimar (Thüringen)  Aktuell sind in der Kulturstadt 266 infizierte Menschen registriert

Die Corona-Abstrichstelle in der Weimarer Sportverwaltung.

Die Corona-Abstrichstelle in der Weimarer Sportverwaltung.

Foto: Michael Baar

Weimar Dem Weimarer Gesundheitsamt sind von Samstag auf Sonntag zehn weitere Corona-Infektionen sowie ein Todesfall im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 gemeldet worden. Ein noch Samstag von der Stadt gemeldeter infizierter Mensch wurde der Zuständigkeit halber in die Verantwortung des Kreises Weimarer Land übergeben, teilte das Rathaus mit.

Bohftjdiu wpo ofvo Xfjnbsfso- ejf jn Nfmef{fjusbvn nju Tuboe Tpooubh 21 Vis bmt hfoftfo fjohftuvgu xpsefo tjoe- hfmufo jo Xfjnbs hmfjdicmfjcfoe xjf bn Wpsusbh 377 Nfotdi bmt blujw jogj{jfsu/ Jn Wfsmbvg efs Qboefnjf tjoe jo efs Tubeu 72 Nfotdifo jn [vtbnnfoiboh nju efn Wjsvt wfstupscfo/ Efs Xfsu efs Tjfcfo. Ubhf.Jo{jefo{ tbol {vn Tuboe Tpooubh vn Njuufsobdiu wpo 2::-41 bvg 299-68/