Weimarer Orgelsommer geht Finale entgegen

Weimar  Timo Beek interpretiert virtuoses Programm. Zwei weitere Konzerte folgen bis Monatsende

Timo Beek aus dem westfälischen Gronau gestaltete am Sonntag das Orgelkonzert in der Stadtkirche.

Timo Beek aus dem westfälischen Gronau gestaltete am Sonntag das Orgelkonzert in der Stadtkirche.

Foto: Maik Schuck

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Timo Beek aus Gronau setzte am Sonntag die Konzerte des Weimarer Orgelsommers in der Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche) mit einem virtuosen Programm fort. Als Konzertorganist hat der niederländische Organist sich eine breite Konzertpraxis erworben und gastierte in den Niederlanden, Deutschland, Österreich, Italien und Schweden. Der Weimarer Orgelsommer 2019 nähert sich mit zwei weiteren Konzerte dem Ende: Am Sonntag, 15. September, gastiert Stefan Engels, Hochschullehrer am Kirchenmusikalischen Institut der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Das Abschlusskonzert gestaltet am 29. September Kirchenmusikdirektor Johannes Kleinjung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren