Weimarhallenpark im Wandel der Zeit

Dem Weimarhallenpark widmet Konstantin Bayer jetzt eine Ausstellung.

Dem Weimarhallenpark widmet Konstantin Bayer jetzt eine Ausstellung.

Foto: Susanne Seide / Archiv

Weimar.  Die Galerie Eigenheim ist im ehemaligen Gärtnerhaus im Weimarhallenpark beheimatet. Ihr künstlerischer Leiter widmet dem Park eine Ausstellung.

„Der Weimarhallenpark – Fragmente zur Geschichte und Gegenwart“ ist die neue Ausstellung mit Arbeiten von Konstantin Bayer, künstlerischer Leiter der Galerie Eigenheim, in der Kunsthalle Harry Graf Kessler überschrieben, die am Freitag, 26. November, um 17 Uhr ihre Pforten öffnet. Die Ausstellung ist bis zum 30. Januar zu besichtigen. In Kooperation mit der Stadt Weimar entwickelte Bayer eine Ausstellung, welche in vielfältiger Weise auf den Park im Wandel der Zeit eingeht.