Zwei Schwerverletzte nach Unfall an A4-Abfahrt bei Klettbach

red
Symbolbild

Symbolbild

Foto: Tino Zippel

Klettbach.  An der Abfahrt der Autobahn 4 sind bei Klettbach (Weimarer Land) zwei Personen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Fahrzeug durch Wucht des Aufpralls gegen einen Lkw geschleudert.

Bei einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen an der Autobahnanschlussstelle Erfurt-Ost sind am Dienstag bei Klettbach (Weimarer Land) zwei Personen schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte eine Autofahrerin gegen 16.40 Uhr an der Abfahrt aus Richtung Frankfurt/Main kommend auf die Landstraße in Richtung Erfurt abbiegen. Die Frau habe zunächst angehalten, übersah dann aber beim Einfahren in den Kreuzungsbereich einen auf der Hauptstraße fahrenden Pkw.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der Frau zurückgeschleudert und stieß gegen einen hinter ihr wartenden Lkw. Beide Autofahrer wurden dabei schwer verletzt und stationär in einer Erfurter Klinik aufgenommen. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf circa 30.000 Euro.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.