Zwiebelmarkt 2019: Krone und Mon Amour rund

Weimar  Kleine Jubiläen zum 366. Weimarer Zwiebelmarkt für das Riesenrad und die Markt-Krone von Blumen Welzel.

Die 30. Krone für die Zwiebelmarkt-Königin: Die Firma von Hendrike Welzel fertigt sie seit 1990 an.

Die 30. Krone für die Zwiebelmarkt-Königin: Die Firma von Hendrike Welzel fertigt sie seit 1990 an.

Foto: Michael Baar

Wenn Zwiebelmarkt-Königin Katrin am Freitag, 11 Uhr, auf dem Rollplatz die Fahrten für das Riesenrad eröffnet, dann hat ein königliches Standeszeichen runden Geburtstag. Die Marktregentin trägt dann die 30. Weimarer Zwiebelmarkt-Krone. Wie stets seit 1990 kommt sie von der Firma Blumen Welzel und ist am Mittwoch fertig geworden. Am Riesenrad hat auch die Krone ihren ersten Auftritt.

Wie viele Gäste Königin Katrin um Elf begrüßen kann, das hängt von Weimars Kindern ab. Auch in diesem Jahr lässt Riesenrad-Chef Frank Domke sein „Mon Amour“ eine Stunde lang für alle Kinder kostenlos fahren. Die Ferien-Hort-Kinder stehen damit vor der Aufgabe, ihre Horterzieherinnen vom Riesenrad-Besuch zu überzeugen.

Den Aufbau haben die Riesenrad-Leute am Mittwoch schon weit vorangetrieben. Am Abend waren die 6000 LED-Leuchten weithin über die Stadt zu sehen. Bis dahin war auch der Ärger langsam abgeklungen, der Frank Domke seit Dienstagabend verfolgte: Ein Gastfahrer, der für das Umsetzen vom vorherigen Standort engagiert wurde, hatte einen Wohnwagen nicht gut gesichert. Prompt rollte dieser los und wurde erst durch zwei parkende Pkw vor dem Hotel „Die Sonne“ gestoppt. – Polizei, geschockte Fahrzeughalter, Entschuldigungen, Info an die Versicherung ... Das Riesenrad-Team hatte schon bessere Ankunftstage.

Zum 20. Mal steht das „Mon Amour“ in diesem Jahr auf dem Zwiebelmarkt. Seine Premiere erlebte es im Jahr 2000, als es durch private Vermittlung von Norbert Sperrschneider und eine Geste der Sparkasse auf dem heute bebauten Teichplatz stand. Auch der Standort Platz der Demokratie blieb nur ein Gastspiel. Auf dem Rollplatz hat das Riesenrad längst seine Wahlheimat gefunden.

Zum 20. Gastspiel hat die Weimar GmbH das Fahrgeschäft sogar ins neue Zwiebelmarkt-Logo aufgenommen. Darüber aber streiten die Geister. Nicht wegen des Riesenrades, sondern wegen des Fehlens eines Zwiebelzopfes.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.