Liga bricht Saison ab - Science City Jena verpasst Aufstieg

Jena.  Die Basketballer von Science City Jena verpassen den sportlichen Aufstieg in die 1. Bundesliga. In der zweiten Liga ProA wurde die Saison vorzeitig beendet.

Für die Basketballer von Science City Jena ist die Saison vorbei.

Für die Basketballer von Science City Jena ist die Saison vorbei.

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Laut der Internetplattform basketball.de haben am Montag die 41 Vereinsvertreter der ProA und ProB zusammen mit der 2. Basketball-Bundesliga in einer außerordentlichen Sitzung beschlossen, die Saison 2019/2020 wegen der Corona-Krise mit sofortiger Wirkung zu beenden. Dies gelte nach Informationen von basketball.de sowohl für die ProA als auch für die ProB. Eine offizielle Bestätigung der Liga stehe noch aus.

Mit dem Abbruch der Saison würden die ersten beiden Vereine in der Tabelle, die Niners Chemnitz und die Eisbären Bremerhaven direkt in die 1. Bundesliga aufsteigen. Science City Jena, derzeit 3. in der Tabelle, hätte damit den Aufstieg knapp verpasst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren