Rippe angebrochen

Schalke-Keeper Fährmann fehlt "bis auf Weiteres"

Schalkes Torhüter Ralf Fährmann wird nach seiner Verletzung in der Veltins Arena betreut.

Schalkes Torhüter Ralf Fährmann wird nach seiner Verletzung in der Veltins Arena betreut.

Foto: dpa

Gelsenkirchen. Der akut abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss "bis auf Weiteres" auf Torhüter Ralf Fährmann verzichten.

Der 32-Jährige habe sich im Revierderby gegen Borussia Dortmund eine Rippe angebrochen, teilte Schalke mit. Bei der 0:4-Pleite gegen den BVB war Fährmann in der ersten Halbzeit ausgewechselt und von Michael Langer vertreten worden. Schalke ist nach 22. Spieltagen abgeschlagen Tabellen-Letzter.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-560177/2