Favoriten gehen sich aus dem Weg: Die Ansetzungen der nächsten Pokal-Runde im Landespokal

Erfurt  Die Auslosung der Achtelfinal-Begegnungen in der Halbzeit-Pause des Spiels von Rot-Weiß Erfurt ergab am Sonntagnachmittag diese Fußball-Spiele.

Anne Müller von der Köstritzer Brauerei hat in der Halbzeitpause beim Spiel von Rot-Weiss Erfurt und Dynamo Berlin die Paarungen gezogen.

Anne Müller von der Köstritzer Brauerei hat in der Halbzeitpause beim Spiel von Rot-Weiss Erfurt und Dynamo Berlin die Paarungen gezogen.

Foto: Frank Steinhorst / Frank Steinhorst-Pressefoto

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Favoriten gehen sich im Achtelfinale des Fußball-Landespokals aus dem Weg. In einem Fall treffen zwei Thüringen-Ligisten und ebenfalls einmal spielen zwei Mannschaften der 11teamsports Landesklasse gegeneinander, heißt es in einer Mitteilung des Fußballverbandes. In den restlichen sechs Partien haben jeweils unterklassige Teams Heimrecht.

  • SV 90 Altengottern - FSV Wacker 90 Nordhausen
  • FC Motor Zeulenroda - FSV Eintracht Eisenberg
  • SpVgg Geratal - FSV Martinroda
  • SV GW Siemerode - FC Carl Zeiss Jena
  • FC An der Fahner Höhe - FC Thüringen Weida
  • VfR Bad Lobenstein - SV 1879 Ehrenhain
  • SV BW Büßleben - FC Rot Weiß Erfurt
  • FSV 06 Ohratal - Chemie Kahla

Rot-Weiß Erfurt schlägt BFC Dynamo Berlin

Bei 1860 München verpufft der Aufschwung des FC Carl Zeiss Jena

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.