FSV Schleiz startet mit erstem Test in Vorbereitung

Schleiz.  Auch VfR Bad Lobenstein & SV Moßbach sind ins Training eingestiegen. Die ersten Tests erfolgen, wie bei Blau-Weiß Neustadt, erst kommende Woche.

Vornehmlich auf Kunstrasen dürfte es in der Wintervorbereitung der Fußballer zur Sache gehen.

Vornehmlich auf Kunstrasen dürfte es in der Wintervorbereitung der Fußballer zur Sache gehen.

Foto: Alexander Hebenstreit

Zwei Monate sind genug. Nach mehr als acht Wochen findet das triste Dasein der Fußballschuhe der hiesigen Landesklasse-Kicker als Staubfänger ein Ende, die Vorbereitung auf die Rückrunde beginnt. In dieser Woche nahmen nacheinander der VfR Bad Lobenstein, der SV Moßbach und der FSV Schleiz den Trainingsbetrieb wieder auf, in der kommenden Woche geht es auch für Spitzenreiter Blau-Weiß Neustadt wieder los.

Genug Zeit also, sich akribisch auf den Rückrundenstart vorzubereiten, den die vier Mannschaften in zwei SOK-internen Duellen am 7. bzw. 8. März vollziehen. Zum nötigen Feinschliff gehört naturgemäß auch das eine oder andere Testspiel und hier machen die Fußballer aus der Rennstadt den Auftakt. Am Sonnabend um 14 Uhr treten sie auf dem Kunstrasenplatz in Neustadt gegen den Kreisligisten SV Concordia Plauen an.

Schleiz testet siebenmal, Moßbach nur vierfach

Die übrigen drei Landesklässler aus dem Saale-Orla-Kreis tauschen die Trainingskleidung erst eine Woche später gegen ihre Trikots ein. Insgesamt hat der FSV sieben Vorbereitungsspiele geplant, für Bad Lobenstein und Neustadt stehen je sechs Tests auf dem Programm. Aufsteiger Moßbach hat bislang vier Partien vereinbart, hält sich aber weitere Termine offen.