WM-Orakel Taka aus Erfurt schickt sich an Krake Paul vergessen zu machen

Erfurt. Was wurde es belächelt, unser braves Gürteltier Taka aus dem Zoopark. Noch ein Orakel mehr, ätzten manche. So ein Quatsch, sagten andere. Jetzt ist es gut und gern möglich, dass Fräulein Taka das einzige WM-Orakel darstellt, das noch im Rennen ist. Mit einem größeren Spielverständnis, als Krake Paul es je hatte, tippt Taka sogar torgenau das Ergebnis.

2 Mal ins deutsche, 2 Mal ins ghanaische Tor. WM-Orakel Taka hatte sogar das Ergebnis genau vorher gesagt. Foto: Sascha Fromm

2 Mal ins deutsche, 2 Mal ins ghanaische Tor. WM-Orakel Taka hatte sogar das Ergebnis genau vorher gesagt. Foto: Sascha Fromm

Foto: zgt

Erinnern Sie sich? Ein "Spiel mit vielen Toren" prophezeite Taka für die TA. Denn als unser Fotograf das Gürteltier-Orakel besuchte, lief es mehrfach in das deutsche sowie in das ghanaische Tor. Zugegeben, einen positiven Ausgang für Deutschland hatten wir auch noch versprochen. Doch lag das am Optimismus unseres Fotografen.

Wie sich durch Nachfrage herausstellte, lief Taka nur gefühlt häufiger in das deutsche Tor. Tatsächlich lief es genau so oft in beide Tore. Tatsächlich lief es in jedes Tor genau zwei Mal!

Mittägliche ZDF-Gucker werden jetzt sagen, dass Taka für die "Drehscheibe" aber doch nur ins deutsche Tor lief. Darauf kann ich nur antworten: Wahr ist, was in der Zeitung steht!

Orakel Taka aus dem Erfurter Zoo prophezeit deutschen Sieg mit vielen Toren gegen Ghana

Gürteltier aus Erfurt tippt Spiele der deutschen Nationalelf