Lars Greschke neuer Trainer bei Wacker Nordhausen

Lars Greschke, hier im Trikot von Eintracht Sondershausen, ist neuer Cheftrainer bei Wacker Nordhausen..

Lars Greschke, hier im Trikot von Eintracht Sondershausen, ist neuer Cheftrainer bei Wacker Nordhausen..

Foto: Henning Most

Nordhausen.  Beim Fußball-Oberligisten Wacker Nordhausen ist Philipp Seeland nicht mehr Cheftrainer. Lars Greschke, zuletzt bei Eintracht Sondershausen, übernimmt.

Fußball-Oberligist Wacker Nordhausen hat einen neuen Cheftrainer. Lars Greschke übernimmt für Philipp Seeland, der aufgrund von Familienzuwachs kürzer treten will. Zum Trainerteam gehören weiterhin Ingo Görke und René Taute als Co-Trainer, Martin Vopel als Torwarttrainer.

Greschke ist in Nordthüringen kein Unbekannter. Von 2005 bis 2018 war der 39-Jährige zehn Jahre bei Eintracht Sondershausen und dreieinhalb Jahre bei Wacker Nordhausen als Torhüter aktiv. Auch neben dem Platz sammelte er bereits Erfahrungen als Co-Trainer der Männermannschaft von Eintracht Sondershausen, wo er auch als Jugendtrainer eingesetzt wurde.