Erfurter Herbstlese: Leserin berichtet von den Veranstaltungen

Erfurt  Anja Schmidt aus Lehnstedt wird Stammgast bei der am Montag beginnenden Erfurter Herbstlese und berichtet für unsere Zeitung.

Liest viel und gern: Anja Schmidt hat immer einen Stapel Bücher in der Nähe. Foto: Ingo Glase

Liest viel und gern: Anja Schmidt hat immer einen Stapel Bücher in der Nähe. Foto: Ingo Glase

Foto: zgt

Ob Krimi oder Kinderbuch, junger Autor oder Bestseller-Star, für Anja Schmidt stehen das Buch selbst, seine Geschichte und deren Hauptfiguren im Mittelpunkt. Die 43-Jährige liebt Literatur, betreibt eine literarische Internetseite mit eigenen Geschichten und Buch-Vorstellungen – und berichtet in den kommenden Wochen als Bloggerin für die „Thüringer Allgemeine“ von vielen Veranstaltungen der Erfurter Herbstlese. Die in Thüringen geborene Krimi-Autorin Melanie Raabe steht dabei ebenso auf ihrer Liste wie der Pop-Star und Kinderlieder-Autor Heinz Rudolf Kunze. Auf den Bücher-Papst Denis Scheck zum Abschluss der Lese-Reihe freut sie sich ebenso wie auf den Weimarer Literatur-Pfarrer Felix Leibrock zum heutigen Auftakt. Zu ihm hat Anja Schmidt übrigens eine besondere Beziehung: „2001 hat er mich und meinen Mann in der Weimarer Herderkirche getraut.“

Zum 20. Mal hat die Erfurter Herbstlese namhafte Autoren, Politiker und Schauspieler eingeladen, die in den kommenden Wochen aus ihren Büchern lesen. Die meisten Veranstaltungen sind bereits ausverkauft.

Die Texte von Anja Schmidt und unseren Kollegen finden Sie im Internet unter www.thueringer-allgemeine.de/herbstlese