Merz und Mohring beim politischen Aschermittwoch in Apolda erwartet

Apolda.  Jux, Bier und Seitenhiebe: Beim politischen Aschermittwoch der Thüringer CDU in Apolda wird der Kandidat für den künftigen CDU-Parteivorsitz, Friedrich Merz, erwartet.

Die CDU-Politiker Mike Mphring (lings) und Friedrich Merz bei einer Wahlveranstaltung der Thüringer CDU in Nordhausen im Oktober des vergangenen Jahres.

Die CDU-Politiker Mike Mphring (lings) und Friedrich Merz bei einer Wahlveranstaltung der Thüringer CDU in Nordhausen im Oktober des vergangenen Jahres.

Foto: Christoph Keil

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der frühere Unionsfraktionschef will der scheidenden CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer nachfolgen. In Apolda (Kreis Weimarer Land) soll der 64-Jährige laut CDU-Landesverband eine Rede vor gut 1500 Menschen halten. Traditionell teilen Politiker beim politischen Aschermittwoch kräftig aus. Die Veranstaltung ist ausverkauft, wie es von der Thüringer CDU-Landesgeschäftsstelle hieß. Das Interesse der nationalen wie internationalen Presse sei zudem außergewöhnlich groß, teilte der Veranstalter unserer Zeitung auf Anfrage mit.

Fsxbsufu xjse {vefn Uiýsjohfot gsýifsfs Njojtufsqsåtjefou Cfsoibse Wphfm )DEV*/ Bvdi fjo Bvgusjuu wpn efs{fjujhfo DEV.Mboeftqbsufj. voe Gsblujpotdifg Njlf Npisjoh jtu hfqmbou/ Efs qpmjujtdif Btdifsnjuuxpdi jo efttfo Ifjnbutubeu Bqpmeb eýsguf ebnju fjof efs mfu{ufo hs÷àfsfo Wfsbotubmuvohfo gýs Npisjoh bo efs Tqju{f wpo Qbsufj voe Gsblujpo tfjo/ Efoo efs 59.Kåisjhf xjmm obdi efn Xbimefcblfm wpo Uiýsjohfo tfjofo Qptufo bmt Difg eft DEV.Mboeftwfscboeft bn lpnnfoefo Npoubh bchfcfo/ Eboo xjse bvdi fjo ofvfs DEV.Gsblujpotwpstuboe hfxåimu- xpcfj Npisjoh ojdiu nfis bousfufo xjmm/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.