Eichsfeld. Geänderte Busfahrpläne wegen Vollsperrung, Fahrbahnsanierung in Heiligenstadt und Musikstars, die ins Eichsfeld kommen. Auch ein neuer Dorfgarten wird im Eichsfeld eingeweiht.

Geänderte Busfahrpläne durch Vollsperrung der Ortseinfahrt

In Lutter beginnt am Montag, 25. März, der zweite Abschnitt der Kanal- und Straßenbauarbeiten. Infolgedessen kommt es bis zum Jahresende zu einer Vollsperrung der Ortseinfahrt aus Richtung Uder. Die Baustelle erstreckt sich über circa 450 Meter vom Ortseingang (Hauptstraße/K231) bis zur Kreuzung Kirchgasse und wirkt sich auch auf den Linienverkehr der EW Bus aus.

Ein komplett neuer Fahrplan gilt für die Buslinie 12. Ab Montag verkehrt diese nun von Lutter über die Ortschaften Fürstenhagen, Kalteneber, Heiligenstadt und Uder direkt nach Steinheuterode und umgekehrt, teilen die Eichsfeldwerke mit. Bedingt durch diese Umleitung ergebe sich eine längere Fahrzeit für die Schülerinnen und Schüler, die von Lutter nach Heiligenstadt und Uder fahren, sowie für Grundschüler, die von Steinheuterode und Uder nach Lutter unterwegs sind.

Aufgrund der längeren Fahrzeit der Buslinie 12 wurde auch der Fahrplan der Linie 15 angepasst, heißt es. Dadurch erhielten Schüler aus Steinheuterode vormittags bessere Anbindungen zur Regelschule nach Uder und nachmittags bessere Möglichkeiten zur Heimfahrt.

Die Fahrgäste werden gebeten, sich zeitnah zu informieren. Aktualisierte Fahrpläne finden sich an den jeweiligen Haltestellen und sind zudem auf der Website der Eichsfeldwerke, www.eichsfeldwerke.de/bus/fahrinfo/fahrplaene, hinterlegt. Darüber hinaus können Verbindungsauskünfte über die App „EW Bus“ abgerufen werden. Für weitere Auskünfte stehen auch gern die Mitarbeiter unter Tel. 03605/515253 zur Verfügung.

Fahrbahnsanierung in Heiligenstadt

Aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten wird in Heiligenstadt die Bahnhofstraße im Bereich der Einmündung Göttinger Straße von Montag, 25. März, bis Freitag, 29. März, gesperrt. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Sperrung führe zu einigen Verkehrseinschränkungen, Fußgängerwege seien von der Sperrung nicht betroffen.

Die Göttinger Straße bleibt aus südlicher Richtung, vom Kasseler Tor kommend, bis zur Lindenallee befahrbar. Auch der Parkplatz im Kurpark bleibt aus dieser Richtung erreichbar, heißt es. Vom Richteberg und von der Bahnhofstraße aus sei die Göttinger Straße nicht befahrbar. Aus Richtung Liesebühl wäre die Bahnhofstraße eine Sackgasse. Die Sperberwiese, das Medizinische Versorgungszentrum und die Eichsfelder Werkstätten seien jedoch weiterhin anfahrbar.

Unterwegs im Dessau-Wörlitzer-Gartenreich

Die Urania lädt am Dienstag, 26. März, zu einer Reise durch das Dessau-Wörlitzer-Gartenreich ein. In seiner 60-jährigen Regierungszeit konnte Fürst Franz sein Programm zur Landesverschönerung und Lebensverbesserung umsetzen. Zu diesem Gartenreich, das fast sein gesamtes Herzogtum einschloss, gehören in Dessau das Georgium, die Wallwitzburg, der Beckerbruch, das Schloss und der Lustgarten. Weiter sind es Mosigkau, Großkühnau, der Sieglitzer Berg, Oranienbaum und der Wörlitzer Park, der mit Angela und Günter Liebergesell aus Heiligenstadt in den Räumen der Urania durchwandert wird. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in Leinefelde, Kunertstraße 7 - 11. Interessenten können sich unter Telefon: 03605/546151 oder per E-Mail an urania@urania-eichsfeld.de anmelden.

Neuer Dorfgarten in Hundeshagen

In Hundeshagen soll am 26. April um 16 Uhr der neue Dorfgarten eingeweiht werden. Das teilt Ortsteilbürgermeister Falko Seifert (CDU) mit. Der Dorfgarten sei nicht nur ein Ort der Zusammenkunft und Erholung, sondern auch eine lebendige Gemeinschaftsfläche, die allen zugutekomme. Mit zahlreichen Obstbäumen, die gemeinsam gepflanzt wurden, soll auch ein Beitrag zur Vielfalt und Beständigkeit des Dorfes geleistet werden.

An diesem Tag gibt es einen Imbiss und Getränke. Und auch eine Pflanzentauschbörse soll auf die Beine gestellt werden. Ob Gemüse, Blumen, Stauden oder Gehölze – alles ist willkommen und kann getauscht werden. „Eine großartige Gelegenheit, um neue Vielfalt in unsere Gärten zu bringen“, meint der Ortsteilbürgermeister von Hundeshagen.

Aufgestellt werde an dem Tag ebenfalls ein Schau-Imkerkasten, der den Dorfgarten zusätzlich aufwerten soll. Auch die Kinder sollen nicht zu kurz kommen. Mit Unterstützung der Diakonie, so Falko Seifert, wird es eine Button-Maschine und Popcorn geben. Schon jetzt freut er sich auf viele Gäste an diesem Tag.

Paul Potts und Freunde kommen nach Heiligenstadt

„Winterträume mit Weltstar Paul Potts & Friends“ lautet der Titel einer Veranstaltung am 15. November um 19.30 Uhr im Heiligenstädter Kulturhaus. Bereits 2016 ging die Konzertreihe zum ersten Mal an den Start. Am Konzept selbst werde nichts geändert. Dieses Mal seien es jedoch drei Künstler, die das Publikum mit musikalischen Leckerbissen aus den Genres „leichte Musik“ bis hin zur „gehobenen Unterhaltung“ und dem Bereich Klassik verwöhnen, sowie ein kleines Klassik-Ensemble, teilt Genius Concerts mit.

Alle Melodien, die von dem britischen Star-Tenor Paul Potts, der Sopranistin Anika Paulick sowie dem Trompetenvirtuosen und Entertainer Kevin Pabst dargeboten werden, sollen die Herzen der Zuschauer berühren. Die Musiker Florian Schäfer, Stephan Reiser und Karsten Gnettner ergänzen die Besetzung. Tickets sind ab sofort unter www.genius-tickets.de erhältlich.

Die Amigos gastieren in Leinefelde

Die Amigos gastieren im Rahmen ihrer „Best of Tour 2024“ am Sonntag, 8. September, ab 15 Uhr in der Obereichsfeldhalle in Leinefelde. Im Gepäck haben sie ihre größten Hits sowie die fünffache Platz-1-Künstlerin und Sängerin Daniela Alfinito, Tochter von Amigos-Sänger Bernd Ulrich.

Karten für die Veranstaltung gibt es unter anderem im Bürgerbüro Leinefelde-Worbis, Telefon: 03605/2000, unter www.ticketshop-thueringen.de,Telefon: 0361/2275227, sowie in den TA- und TLZ Service-Centern beziehungsweise bei den Servicepartnern.

Aktuelle Nachrichten aus dem Eichsfeld