Eichsfeld. Die Polizei ist in einem Eichsfelder Dorf unterwegs. Ein 44-Jähriger muss die Konsequenzen tragen.

Ein 44-Jähriger befuhr am Sonntag gegen 00:25 Uhr mit seinem E-Scooter die Schulstraße in Großbodungen. Dort, so die Polizei, wurde er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 1,15 Promille. Aufgrund dessen wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurde dem Mann untersagt, so die Polizei.

Aktuelle Nachrichten aus dem Eichsfeld