Kehrt Ronny Hebestreit zum FC Rot-Weiß Erfurt zurück?

Erfurt.  Das würde sicher viele Erfurter Fans freuen: Ihr einstiger „Fußball-Gott“ Ronny Hebestreit steht kurz vor der Rückkehr zum FC Rot-Weiß Erfurt.

Ronny Hebestreit könnte als Co-Trainer zum FC Rot-Weiß Erfurt zurückkehren.

Ronny Hebestreit könnte als Co-Trainer zum FC Rot-Weiß Erfurt zurückkehren.

Foto: Sascha Fromm / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie unsere Zeitung erfuhr, hat der Verein Interesse daran, Ronny Hebestreit wieder als Co-Trainer beim Fußball-Regionalligisten einzubinden. Der 44-Jährige war schon einmal drei Jahre lang als Assistent tätig; erst unter Christian Preußer, dann unter Stefan Krämer, David Bergner und schließlich unter Stefan Emmerling.

Im Juni 2018 erfolgte die Trennung, da sich die Erfurter nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens und des Abstieges aus der dritten Liga mit Thomas Brdaric und Armin Friedrich sportlich neu aufgestellt hatten. Offenbar ist Hebestreit nach der Freistellung von Brdaric wieder gefragt. Da Friedrich weiterhin krankgeschrieben ist, musste in den vergangenen Wochen Torwarttrainer René Twardzik als Assistent von Robin Krüger einspringen.

Vieles deutet darauf hin, dass der Interimstrainer nicht nur aus finanziellen Gründen zur Dauerlösung auf dem Chefposten wird. „Robin hat seine Sache gut gemacht. Wir sind aktuell im Dialog, wie es im nächsten Jahr weitergehen wird“, sagt Geschäftsführer Michael Krannich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren